Karlsruher Go-Turnierhandbuch/Terminologie/en

From Go361.eu Wiki
Jump to navigation Jump to search
Karlsruher Go-Turnierhandbuch
Das Karlsruher Go-Turnierhandbuch ist eine (noch unvollständige) Sammlung von Dokumeneten, um die Organisation von Go-Events zu erleichtern.

Anhang: Terminologie (English)


Übersicht Go-Terminologie
nach Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Chinesisch (Kurzzeichen) (Langzeichen), Japanisch, Koreanisch
nach Level: 1, 2, 3, 4, 5

Go-Begriffe, englisch

EnglischDescriptionDeutschBeschreibungJapanischFranzösischKoreanisch
Bulky FiveKüchenbeilForm, die an ein chinesisches Küchenmesser erinnert
Connect and dieSterben in Nachhandeine Gruppe stirbt, auch wenn sie noch verbunden werden kann (verbinden und trotzdem sterben)追い落とし촉촉수
ConnectionVerbindungSteine verbinden粘ぎ연결
DDKGo skill level group: Double Digit KyuDDKGo-Klassifizierung: Gruppe Schülerränge 10. Kyu und schwächer (Double Digit Kyu; Kyu-Grade mit 2 Ziffern)
Dead Stonestote SteineTote sind Steine, die am Spielende auf dem Brett liegen und an keine lebende Kette mehr angebunden werden können
EGF Rating SystemEGF-Rating-SystemEGF Rating-System: Modifiziertes Elo-System
Empty TriangleLeeres Dreieckein leeres Dreieck, ist in der Regel eine schlechte Form空き三角빈삼각
Eternal LifeEternal life is a type of cycle, where the position of the board repeats.ewiges Leben長生vie éternelle장생
European Go DatabaseEuropäische Go-DatenbankDatenbank der Gospieler und Go-Turniere in Europa seit 1996
ExtensionErweiterungStein, der den Einfluss am Rand ausdehntヒラキ
Fischer TimingFischer-ModusZeitsystem – Fischer steht hier für den Schachspieler Bobby Fischer
Five in a RowFünf in eine ReiheAnderes Spiel auf einem Go-Brett - mit verschiedenen Regelwerken (Gomuko, Gobang,…)五目並べ오목
FusekiFusekiGanzbrettsituation während der Eröffnung布石포석
Go BoardGo-BrettSpielbrett, meist aus Holz, in unterschiedlichen Größen. Die Turniergröße hat 19×19 Linien und damit 361 Schnittpunkte, in Karlsruhe verwenden wir auch 6×6, 9×9, 11×11 und 13×13碁盤Goban바둑판
Good Empty TriangleLeeres Kampfdreieckein leeres Dreieck, wenn es in einer bestimmten Spielsituation vorteilhaft ist (Guzumi)
Guzumia bad-looking shape that is good in context. A typical example is a good empty triangle.GuzumiGuzumi nennt man eine allgemein schlechte Form, wenn sie in einer bestimmten Spielsituation vorteilhaft ist.グズミ
Hahn Pointing SystemHahn-SystemTurniersystem, bei dem der Punktunterschied der Spiele einen Einfluss hat, benannt nach Prof. Sang-Dae Hahn von der Myongji Universität, Südkorea
Hikaru no GoHikaru no GoEin japanischer Manga (und Anime) über den 12-jährigen Hikaru und seinen Weg zu Go. Ersterscheinung 1998–2003.ヒカルの碁히카루의 바둑
InfluenceThe stones' impact on other intersections are called influenceEinflussEinfluss eines Steins oder einer Gruppe auf die Umgebung.勢力세력
JigoTied score: the players have an equal number of points at the conclusion of the game.UnentschiedenUnentschieden, beide Spieler haben gleich viele Punkte erreichtジゴ화국
KGSInternet Go server https://www.gokgs.comKGSUS-amerikanischer Internet-Go-Server mit eigenem Java-Client (cGoban) und Weboberfläche https://shin.gokgs.com/ - bietet auch eine deutschsprachige Benutzerführung
McMahon pairingMcMahon pairing matches players in each round against opponents that have equal or almost equal numbers of points so far.McMahon-PaarungTurniersystem, das von Lee McMahon und Bob Ryder in den 1960ern entwickelt wurde
OGSInternet Go server https://Online-Go.comOGSUS-amerikanischer Internet-Go-Server mit (auch) deutschsprachiger Weboberfläche, der kein Java benötigt https://Online-Go.com
OpenGothaOpenGotha is a go tournament management program: Registration, pairing, results, …OpenGothaOpenGotha
OpeningEröffnungDie Eröffnung ist die erste Phase einer Go-Partie.序盤초반
Pair GoGo variantPaar-GoGo-Variante
PandanetInternet Go serverPandanetJapanischer Internet-Go-Server mit eigenem Java-Client http://www.pandanet-igs.com/
Passing“I pass” – there is no ZugzwangPassen„Ich passe“ – es gibt keinen Zwang einen Stein zu setzen
PrisonersPrisoners are the stones that are taken off the board after their liberties are reduced to zero.GefangeneGefangene sind Steine, die vom Brett genommen worden sind, weil sie keine Freiheit mehr hatten
Relay GoStaffel-GoTeam-Variante für Go
SDKGo skill level group: Single Digit KyuSDKGo-Klassifizierung: Gruppe Schülerränge 9. bis 1. Kyu (Single Digit Kyu; Kyu-Grade mit einer Ziffer)
SOSSum of Opponents’ Scores is a tie breaker used in go tournaments. Chess players dub it Buchholz.SOSFeinwertung bei Turnieren: Summe der Gegnerpunkte (engl. Sum of Opponents’ Scores, im Schach auch "Buchholz")
SOSOSSum of Opponents SOS can be a second tie breaker used in go tournaments.SOSOSFeinwertung bei Turnieren: Summe der Gegnerpunkte der Gegner (engl. Sum of Opponents Sum of Opponents’ Scores)
SabakiSabakiLeichte, flexible Form, um eine Gruppe zu retten.サバキ
SekiLocal StalemateSekilokale Patt-Situation; kein Spieler kann einen Zug machen, ohne dass er seine Steine verliert, „geteiltes Leben“セキ
Swiss pairingSchweizer SystemEin rundenbasiertes Turniersystem, das 1895 in Zürich bei einem Schachturnier erstmals zur Anwendung kam
Table shapeTischgute Form, wie ein Tisch
Teaching GameTeaching GameLehrpartieLehrpartie (Shido-Go)指導碁지도국
Tie breakerFeinwertungDie Feinwertung wird bei Turnieren angewandt, wenn mehrere Spieler punktgleich sind und trotzdem eine Rangliste erstellt werden muss
Yike Weiqi Go-ServerChinese Goserver without English supportYike Weiqi Go-ServerChinesischer Go-Server, der über Web gespielt wird (ohne deutsch- oder englischsprachige Weboberfläche)
ajilatent threats and potential options that are present in a situation on the boardPotentiallatente Drohungen und Möglichkeiten, die in einer Situation vorhanden sind뒷맛
aliveliving groupLebenGo-Konzept: lebende Gruppe生き살아있는
atariA move that leaves a stone or a group of stones with just a single libertyAtariEin Satz, der eine Gruppe oder einen Stein mit nur einer Freiheit hinterlässt当たり단수
bao chiChinese go term: an elementary capturing technique by atariBaochi
baseBasislagerZwei oder mehr Steine am Rand bzw. in der Ecke, die Augen-Potential haben.根本
bent four in the cornergebogene Vier in der EckeGebogene Vier, bei der der Knick auf dem 1-1-Punkt ist隅の曲り四目귀곡사
blackSchwarzDer Spieler mit den schwarzen Steinen oder die schwarzen Steine selbstnoir
board pointPoint of intersectionSchnittpunktGitterschnittpunkt auf dem Go-Brett, besondere Punkte sind Tengen und die anderen Sternpunkte
byo-yomiextra time / overtimeNachspielzeitNachspielzeit秒読みbyo yomi초일기
capture goYasudas GoGo-Variante: Wer zuerst etwas fängt, gewinnt; popularisiert von Yasutoshi Yasuda 9p (Japan)ふれあい囲碁
capturing raceSemeaiWettlauf ums Überleben攻め合い수상전
chainKettedirekt miteinander verbundene Steine einer Farbe - vgl. Gruppe連続した石
compensationHandicap points given to balance player strengthsKomiPunkte zum Spielstärken-Ausgleichコミ
contact playThe Contact play or attachment is a move which is played in immediate contact with (that is, directly next to) a stone of the opponent (without being in such a relationship with a friendly stone).AnlegenEinen Stein direkt an einen Stein der anderen Farbe anlegen.ツケ
corner approachcorner approachEckannäherungZug, der sich an einen einzelnen Eckstein annähertカカリ걸침
cross-cutCrosscutKreuzschnittDiagonalstein als Antwort auf einen Hane-Zug切り違えcoupe mutuelle
cutSchnittZug, der eine Verbindung gegnerischer Steine verhindert
dameNeutral point(s): the Japanese rules define a dame as an open point that is not surrounded by live stones of only one color.Neutraler PunktDer japanische Begriff Dame kann auch Freiheit bedeuten駄目공배
danAdvanced Go skill levelDanGo-Klassifizierung: Meisterrangdan
deaddead groupTodGo-Konzept: tote Gruppe死に죽은
diagonal jumpElephant's move like in chinese chessDiagonalsprungDiagonalzug mit einem Gitterpunkt Abstand zwischen den Steinenハザマ飛び밭전자
diagonal movediagonal moveKosumiDiagonalzug zu einem eigenen Steinコスミ마늘모
double atariDoppel-AtariZug, der (mindestens) zwei Gruppen in Atari setzt両アタリ양단수
dumpling shapea solid mass of stones without eyes and few libertiesKlumpenAnsammlung von 4 und mehr Steinen einer Farbe ohne Augen mit wenigen Freiheiten.団子응형
enclosurecorner enclosureShimarizwei Züge in einer Ecke, um Gebiet zu machen締まり굳힘
endgameEndspielDer letzte Abschnitt des Spiels終盤끝내기
eyeAugevon eigenen Steinen umschlossene(r) Gebietspunkt(e)
eye shapeAugenformBasisform aus den Gebietspunkten eines Auges gebildet眼形안형
false eyefalsches AugeSituation, die wie ein Auge aussieht, aber es nicht ist欠け眼옥집
fifth linefünfte LinieDie fünftäußerste Linie auf dem Go-Brett
first lineerste LinieDie äußere Linie auf dem Go-Brett
forcing moveforcing moveKikashiEin zwingender Zug利かし강요
fourth linevierte LinieDie viertäußerste Linie auf dem Go-Brett
frameworkA framework is an area where one player has a large influence, and which potentially could become that player's territory.EinflussbereichBereich, in denen Steine derselben Farbe dominant sind und das möglicherweise Gebiet dieser Farbe wird.模様모양
game recordPartieformularPartieformular棋譜kifu기보
goThe game of “Go”GospielNamen des Gospiels: Go, Weiqi, Baduk, Igo囲碁jeu de go바둑
go problemGo-KompositionGo-Probleme (tsume-go), häufig Leben-und-Tod-Probleme詰め碁problème de go사활
gotelacking initiative, at a disadvantageNachhandNachhand後手gote후수
groupGruppepraktisch miteinander verbundene Steine einer Farbe - vgl. Kette大石
handicaphandicap stones compensate the difference of strenghtVorgabeVorgabe(steine) zum Ausgleich von Spielstärkeunterschieden手合い접바둑
haneHaneDiagonalzug mit Berührung zu einem gegnerischen Stein跳ね젖힘
honteHonte is a Japanese go term meaning, the proper moveHonte本手정수
josekiJosekiZugfolge in der Ecke, die gleichwertig für beide endet定石정석
jumpSprungeinzelner Stein, der den Einfluss ausdehntトビ
knight’s moveRösselsprungAusdehnung: 2 Punkte in eine Richtung und 1 Punkt zur Seite, wie ein Springer ♞ im internationalen oder japanischen Schach桂馬saut de cheval날일자
koKoSituation, in der beide Spieler ohne Ende jeweils einen Stein schlagen könnenコウko
ko threatKo-Drohungmöglicher Zug, der wertvoll für einen möglichen Ko-Kampf istコウ立て패씀
kyuGo skill at student’s levelKyuGo-Klassifizierung: Schülerrang - je kleiner die Zahl, desto stärkerkyu
ladderTreppeGo-Konzept: machmal auch wörtlich aus dem Englischen übersetzt als Leiterシチョウshicho
ladder-breakerTreppenbrecherEin Treppenbrecher ist ein Stein, der dem Verteidiger eine Flucht bei einer Treppe ermöglichtシチョウ当り축머리
large knight’s moveOgeimaGroßer Rösselsprung: Ausdehnung, 3 Punkte in eine Richtung und 1 Punkt zur Seite大桂馬Ogeima눈목자
libertyFreiheitEin freier Punkt, der an eine Stein oder eine Gruppe direkt angrenzt駄目활로
life and deathLeben und TodGo-Konzept: Leben und Tod von Steinen死活vie et mort사활
lightning goBlitz-GoSehr schnelles Gospiel (Bedenkzeit unter 15 Minuten, häufig 10–12 Minuten und ohne Nachspielzeit)早碁
lineLinieLinien werden von außen nach innen auf dem Go-Brett gezählt
men chiChinese go term: an elementary capturing technique by atariMenchi
miaiMiaiZwei Punkte, die ein gleichwertiges Ergebnis zulassen見合い맞보기
middle gameMittelspielDer mittlere Abschnitt des Spiels中盤중반
monkey jumpMonkey Jump is a large knight’s move from the second to the first line.AffensprungGroßer Rösselsprung (Ogeima) von der 2. auf die 1. Linie ( Ausdehnung: 3 Punkte in eine Richtung und 1 Punkt zur ersten Linie)猿滑り비마
moveZugSetzen eines Steins oder Passen착수
netNetzForm, die ohne direktes Anlegen fängt下駄geta장문
nigirirandom color choice before the gameNigiriNigiri ist die Möglichkeit, zu bestimmen, wer Schwarz bekommt握り돌 가리기
nobiStreckenErweiterung um einen Stein entlang einer Linie.伸び ノビ뻗음
overconcentrated shapeÜberladenZu viele Steine einer Farbe in einem Bereich, wo weniger Steine genügen würden凝り形
pass stoneAGA rules: On his or her turn, a player may pass by handing the opponent a stone, referred to as a pass stone, rather than playing a stone on the board.Pass-SteinEin Stein, der beim Passen und einem Spiel nach den AGA-Regeln dem Gegner gegeben wird
peepNozokiEin Zug, der androht zu schneidenノゾキ노림
pincerZangeZug, der einen gegnerischen Stein in die Zange nimmt. Manche Go-Spieler sprechen dann auch von pincern.ハサミ협공
point of territorypoint of territoryGebietspunktGebietspunkt
reverse komiReverse KomiReverse Komi ist Komi für Schwarz
reviewgame reviewNachbesprechungAnalyse des Spiels
second linezweite LinieDie zweitäußerste Linie auf dem Go-Brett
sentehaving the initiative or advantageVorhandVorhand先手sente선수
shapeFormWert und Eigenschaften einer Gruppekatachi모양
shoulder hitSchulterschlagStein in der direkten Diagonale zum gegnerischen Stein肩付き어깨짚음
situationSituationEine Stellung auf dem Brett mit dem Zusatz, wer als nächstes am Zug ist
snapbackMausefalleTechnik, bei der zum Fangen von Steinen erst ein Stein geopfert wird打って返しprise en retour환격/還擊
star pointSternpunktDie besonders markierten Schnittpunkte auf dem Go-Brett (einschließlich Tengen) – bei 19×19 sind es 9 ; bei den kleineren 4 oder 5, wenn nach japanischen Regeln gespielt wird, werden hier die Vorgabesteine gesetzt화점
suicideSelbstmordEin Zug, der den eigenen Steinen die letzte Freiheit nimmt (in den meisten Regelwerken verboten)自殺
tengenTengenDer Mittelpunkt des Go-Bretts (und auch der mittlere Sternpunkt)天元천원
tenukiTenukiZug, der den letzten gegnerischen Zug ignoriert手抜き손뺌
territoryterritoryGebietGebiet
thank you moveA thank you move is a move which induces the opponent to respond where he would have liked to play anyway.Danke-Zug
third linedritte LinieDie drittäußerste Linie auf dem Go-Brett
throw-inEinwurfEin Stein, der direkt geschlagen werden kann, mit dem Ziel beim Gegner einen Mangel an Freiheiten zu erzeugen放り込み
tiger’s mouthhanging connectionTigerrachenhängende Verbindung, beispielsweise drei Steine um einen freien Punkt, die gute Augenform versprechen und nicht richtig angegriffen werden können.カケツギconnexion en gueule de tigre호구
very large knight’s moveDaidaigeimasehr großer Rösselsprung: 4 Punkte in eine Richtung und 1 Punkt seitlich.大大ゲイマ
vital pointvitaler PunktEntscheidender freier Punkt急所급소
whiteWeißDer Spieler mit den weißen Steinen oder die weißen Steine selbstblanche


Karlsruher Go-Turnierhandbuch

Flag of Germany.svg Diese Seite gehört zum Karlsruher Go-Turnierhandbuch.

  Diese Seite ist noch am Entstehen! Sie dürfen gerne Verbesserungsvorschläge senden.

Autoren dieser Seite finden Sie unter „View history“. Die letzte Änderung erfolgte am 2022-11-15.

Bei Fragen und Anregungen können Sie gerne eine Mail senden .


Diese Seite verlinken? Dann Link auf https://info.Go361.eu/wiki/Karlsruher_Go-Turnierhandbuch/Terminologie/en
Tipp
📋 Beim Ausdruck Querformat und Druckvorschau nutzen